Content Banner

Fakten

Anzeige endet

09.11.2020

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

Anschreiben
Lebenslauf

Kontakt

sequa gGmbH
Alexanderstr. 10
53111 Bonn

Einsatzort:

Bonn

Bei Rückfragen

Manuela Borkenhagen
02289823850

Link zur Homepage


Visits

1985
Das Unternehmen bietet Kompetenz und Erfahrung in seinen Geschäftsfeldern Kammer- und Verbandsförderung, Berufliche Bildung, Privatsektorförderung und Handel.

Praktikum bei sequa gGmbH, eine gemeinnützige Entwicklungsorganisation

09.10.2020
sequa - Bonn
BWL, Geographie, VWL, Agrarwissenschaft, Landwirtschaft, Ernährung, Verwaltungsbehörde

Aufgaben

Das Praktikum bietet einen umfassenden Einblick in die Prozesse der verschiedenen Arbeitsbereiche in den vielen Kooperationsländern der sequa gGmbh mit anspruchsvollen und interessanten Aufgaben.

Mitarbeit bei der Antragstellung und Berichterstattung zu Projekten verschiedener Geldgeber der sequa
Recherchearbeiten über Wirtschaftsdaten und entwicklungspolitische Themen
Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen wie auch der Betreuung
Betreuung ausländischer Delegationen
Öffentlichkeitsarbeit
Unterstützung der Projektadministration
Start zum Beginn eines Quartals
Ausbildungsvergütung: 450,00 EUR p.M.

Qualifikation

Ein Praktikum kann jeweils zum Beginn eines Quartals begonnen werden. Zwischentermine sind in der Regel leider nicht möglich.
Ihr Praktikum soll 3 Monate dauern
Alle Praktika werden an unseren Hauptsitz in Bonn durchgeführt
Studierende ab dem 5. Fachsemester
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau mind. C1)
Nach Möglichkeit Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: deutsch - englisch - französisch
Beginn: 01.01.2021
Dauer: 3 Monate
Vergütung: 450,00 EUR
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
sequa – Partner der deutschen Wirtschaft
Wir bieten zwei Praktikumsplätze im Import Promotion Desk (IPD) für Studierende mit Interesse an der Handelsförderung in der Entwicklungszusammenarbeit. Das Import Promotion Desk ist ein vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördertes Projekt, das von der sequa in engerer Kooperation mit dem Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) e.V. durchgeführt wird. Das IPD verfolgt das Ziel, ausgewählte Exportsektoren in ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern durch einen verbesserten Zugang zum europäischen Markt zu stärken und dadurch den Handel zu fördern.

Unternehmensgröße
51-100 Mitarbeiter

Branchen
Unternehmensberatung, Wirtschaftsförderung

Logo der Jobbörse Berufsstart